Auftraggeber

Zweckverband Naturpark Taunus e.V.

 

 

Projektbeschreibung

Erstellung eines Naturparkplans für den Naturpark Taunus

Der Naturpark Taunus setzt mit Unterstützung des IfLS einen neuen Naturparkplan auf. Nach der Gründung im Jahr 1962 werden nach nunmehr fast 50 Jahren Naturpark-Arbeit aus bestehenden Ziele und Vorhaben, die es kritisch zu hinterfragen gilt, sowie neuen Aufgaben für den Zeitraum von rund zehn Jahren ein Arbeitspaket für die Zukunft geschnürt.

Zur Stärkung der Akzeptanz der Naturparkarbeit ebenso wie zur breiten Abstimmung des neuen Naturparkplans werden regionale Akteurinnen und Akteure in den Erstellungsprozess auf verschiedenen Wegen und mittels unterschiedlicher Methoden eingebunden. Sie haben die Möglichkeit in folgenden Themenfeldern Ziele mitzugestalten und Projekte einzubringen:

  • Naturschutz und Kulturlandschaft
  • Regionalentwicklung und nachhaltiges Wirtschaften
  • Naherholung und nachhaltiger Tourismus
  • Umweltbildung und Kommunikation

Daneben werden bestehende regionale Planungen und Konzepte wie die der in der Naturpark-Region liegenden LEADER-Regionen berücksichtigt.

Das IfLS greift in diesem Prozess auf seine langjährigen Erfahrungen in der Erarbeitung von Regionalentwicklungskonzepten zurück. Weiterhin bringt es seine fachlichen Kompetenzen an den Schnittstellen von Naturschutz, Regionalentwicklung und Landwirtschaft ein.

Kontaktpersonen am IfLS: Dr. Ulrich Gehrlein, Britta Düsterhaus, Christiane Steil