Auftraggeber:

Europäische Kommission, GD Umwelt

Projektbeschreibung

Umweltwirkungen der Agrarstrukturpolitik in der Europäischen Gemeinschaft: Vergleichende Studie zu Maßnahmenplanung, Umsetzung und Umweltwirkungen in verschiedenen Mitgliedsstaaten

Koordination: Institute for European Environmental Policy (IEEP) London. Ziel dieses von der Generaldirektion Umwelt in Auftrag gegebenen Gutachtens war die Analyse der Umweltwirkungen der Agrarstrukturpolitik in der Europäischen Gemeinschaft. Betrachtet wurden u.a. die betriebliche Investitionsförderung, die Ausgleichszulage nach der Bergbauern-RL, die Art.-19-Programme sowie die Extensivierung und Flächenstillegung. Die Studie wurde in allen damaligen Mitgliedsstaaten der EG durchgeführt und stellte die teilweise erheblichen Umwelteffekte der von VO 2328/91 abgedeckten Maßnahmen dar.

Ansprechpartner im IfLS: Karlheinz Knickel