Auftraggeber:

Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft (BMVEL)

Projektbeschreibung

Hemmende und fördernde Faktoren einer Umstellung auf ökologischen Landbau

Was bewegt landwirtschaftliche UnternehmerInnen zu einer Umstellung auf den ökologischen Landbau, was hindert sie daran? Auf der Grundlage von Befragungen sollen die wichtigsten Einflussfaktoren identifiziert werden, wobei nach verschiedenen Merkmalen landwirtschaftlicher UnternehmerInnen sowie des Unternehmens selbst zu differenzieren ist. Betrachtet werden institutionelle, wirtschaftliche, produktionstechnische und soziologische Einflussfaktoren. Ausgangspunkt für die Analysen ist die Sicht der landwirtschaftlichen UnternehmerInnen selbst. Denn wichtige Aspekte im Entscheidungsfindungsprozess, so zeigen erste Untersuchungen, sind u.a. regionale Ausgangsbedingungen, Betriebsform, Alter und Geschlecht des Unternehmers und die jeweilige Haushaltssituation. In den zu erarbeitenden Empfehlungen geht es nicht nur um verbesserte Rahmenbedingungen der Umstellung, sondern auch darum, wie die Beibehaltung der ökologischen Wirtschaftsweise dauerhaft zu gewährleisten ist.

Ansprechpartner im IfLS: Jörg Schramek