Auftraggeber

Verein „Nationalparks Austria“ und österreichisches Lebensministerium

Projektbeschreibung

Evaluation des Managements der österreichischen Nationalparke

Gemeinsam mit EUROPARC Deutschland e.V. wurde das IfLS vom Verein „Nationalparks Austria“ und dem österreichischen Lebensministerium mit der Evaluation des Managements der sechs österreichischen Nationalparke beauftragt. Mit der Evaluation soll insbesondere festgestellt werden, inwieweit das Management der Nationalparke geeignet ist, die Österreichische Nationalpark-Strategie umzusetzen.

Die Nationalpark-Strategie hält die strategischen Grundwerte und Ziele der österreichischen Nationalparke fest. Die Nationalparke bekennen sich darin unter dem Leitbild „Nachhaltigkeit für Natur und Mensch“ zu folgenden Werten:

  • Natur ist nationale Identität
  • Das Naturerbe verpflichtet uns
  • Nationalparke sind Zukunft
  • Nationalparke sind für die Natur
  • Nationalparke sind für den Menschen

Die Evaluation wird auf Basis eines vorgegebenen Indikatorensets durchgeführt. Zur Begutachtung der Erhebungsergebnisse sowie zur Entwicklung von Handlungsempfehlungen wurde ein Expertenteam aus Wissenschaft und Nationalparkvertretern zusammengestellt. Daneben ist geplant mittels eines partizipativen Ansatzes mit Evaluationsworkshops und Delphi-Verfahren regionale Stakeholder aus den Nationalparkregionen, die Nationalparkverwaltungen sowie die Landesver-treter intensiv in die Untersuchung einzubinden.

Kontaktpersonen am IfLS: Ulrich Gehrlein und Eva Milz