Auftraggeber

Umweltbundesamt (UBA)

Projektbeschreibung

Kommunaler Leitfaden zur Förderung einer nachhaltigen Entwicklung

Die aktuellen Länderprogramme der EU-Kohäsionspolitik 2014 - 2020 bieten eine umfangreiche Bandbreite an Fördermöglichkeiten zum Schutz und zur Verbesserung von Natur und Umwelt. Zielgruppe der  Instrumente sind lokale Akteure, die jedoch angesichts der steigenden Komplexität von inhaltlichen wie fördertechnischen Voraussetzungen vielfach überfordert sind - mit negativen Auswirkungen auf die Nutzung der EU-Fördermittel.

Das Umweltbundesamt (UBA) beauftragte aufgrund dessen ein Projektkonsortium, das aus der „TAURUS ECO Consulting GmbH“, der „e-fect dialog evaluation consulting eG“ und dem IfLS bestand. Mit Beginn der neuen Förderperiode erstellte es einen Leitfaden, der als Lotse die Möglichkeiten der Förderung nachhaltiger und umweltfreundlicher Projekte und Maßnahmen für lokale und kommunale Akteure aufzeigt.

Das IfLS begutachtete vor allem die entsprechenden Fördermöglichkeiten im Rahmen des ELER.

Kontaktperson am IfLS: Dr. Ulrich Gehrlein