Auftraggeber

Naturpark Rhein-Taunus

 

Projektbeschreibung

Erstellung eines Naturparkkonzepts für den Naturpark Rhein-Taunus

Der Naturpark Rhein-Taunus wird mit Unterstützung des IfLS zum Pionier unter den hessischen Naturparken: Nach der Gründung im Jahr 1968 wird nach nunmehr fast 50 Jahren Naturpark-Arbeit einerseits (Zwischen-)Bilanz gezogen und mit dem ersten hessischen Naturpark-Konzept werden die Weichen für die kommenden zehn Jahre gestellt.

Zur Stärkung der Umsetzung und Akzeptanz der Naturparkarbeit werden regionale Akteurinnen und Akteure in den Erstellungsprozess auf verschiedenen Wegen und mittels unterschiedlicher Methoden eingebunden. Sie haben die Möglichkeit in folgenden Themenfeldern Ziele mitzugestalten und Projekte einzubringen:

  • Naturschutz und Kulturlandschaft
  • Regionalentwicklung und nachhaltiges Wirtschaften
  • Naherholung und nachhaltiger Tourismus
  • Umweltbildung und Kommunikation

Daneben werden bestehende regionale Planungen und Konzepte wie die der beiden in der Naturpark-Region liegenden LEADER-Regionen berücksichtigt.

Das IfLS greift in diesem Prozess nicht nur auf seine langjährigen Erfahrungen in der Erarbeitung von Regionalentwicklungskonzepten zurück, sondern auch auf die fachlichen Kompetenzen an den Schnittstellen von Naturschutz, Regionalentwicklung und Landwirtschaft.

Kontaktpersonen am IfLS: Dr. Ulrich Gehrlein, Christiane Steil, Britta Düsterhaus