Lebenslauf von Dipl.-Geogr. Nicola von Kutzleben, geboren 1983


Studium und Berufsausbildung

Studium der Geographie an der Justus-Liebig-Universität Gießen (2007 Dipl.-Geogr.).

Nach dem Studium 6-monatige Mitarbeit bei Infrastruktur & Umwelt in Darmstadt, als Fortführung der studentischen Tätigkeiten, für die Entwicklung von INTERREG-Projekten.

Anschließend Mitarbeiterin beim Kreis Nordfriesland als Regionalentwicklerin mit den Schwerpunktthemen Klimaschutz und Energie

Seit 01.05.2011 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Ländliche Strukturforschung (IfLS)


Aktuelle Forschungstätigkeiten und Interessen

Aktuell nehmen die Themen des demografischen Wandels und der Umgang mit dessen Auswirkungen einen besonderen Stellenwert ein. Ein weiterer Schwerpunkt bildet die Förderung der Erneuerbaren Energien.

Diese Themen finden sich in den verschiedenen Projekten wieder, die Frau von Kutzleben zurzeit betreut.


Ausgewählte Publikationen

von Kutzleben, Nicola (2010) Das Enteignungsrecht in der Fernstraßenplanung. In: RaumPlanung 150/151, S. 179-181.

von Kutzleben, Nicola (2009) Erneuerbare Energien in INTERREG. In: PLANERIN 3/2009, S. 12-13.

von Kutzleben, Nicola (2008) Erneuerbare Energien in INTERREG - Vergangenheit und Zukunft. VDM-Verlag Saarbrücken.

von Kutzleben, Nicola, Wedler Sybille (2008) Hochdruck im Klassenzimmer – Ein Experiment zu Luftdruck und Wind. In: Praxis Geographie. 38 (2008) 4, S. 43.


Mitgliedschaft in Verbänden und Vereinigungen

DVAG – Deutscher Verband Angewandter Geographen